Salut Salon – „Die Magie der Träume“

21. Juni 2020, 20:00 Uhr

Eintrittspreise:
– in der 1. Sitzplatzkategorie Vorverkauf 36,- Euro zzgl. Vvk-Gebühr, Abendkasse 40,- Euro
– in der 2. Sitzplatzkategorie Vorverkauf 32,- Euro zzgl. Vvk-Gebühr, Abendkasse 36,- Euro
– in der 3. Sitzplatzkategorie Vorverkauf 28,- Euro zzgl. Vvk-Gebühr, Abendkasse 32,- Euro


Die Magie der Träume

Ab 2020 verzaubert das Hamburger Klassik-Quartett Salut Salon mit einem neuen Programm

Das Hamburger Quartett Salut Salon begeistert seit über 17 Jahren das Publikum auf der ganzen Welt mit Klassik von Bach bis Prokofiev, mit Tangos von Astor Piazzolla, eigenen Chansons, Instrumental-Akrobatik und poetischem Puppenspiel. Das Geheimnis der ECHO-Preisträgerinnen: ihre Konzerte voller Virtuosität, Charme und Humor. Damit reißen sie ihre Zuschauer im Pariser Olympia genauso zu Beifallsstürmen hin wie im Teatro Municipal in Rio de Janeiro oder in der Elbphilharmonie in Hamburg. Das kommende Jahr wird magisch – 2020 verzaubern Salut Salon ihr Publikum mit ihrer neuen Bühnenshow: DIE MAGIE DER TRÄUME. Tickets für Previews und Tour sind seit dem 10.07.2019 exklusiv bei www.eventim.de und für Schenefeld ab 18.11.2019 auch der Vorverkaufsstelle erhältlich.

Der Titel ist Programm. Es geht um Träume und den Zauber, der von Träumen ausgehen kann. Gerade die Musik ist voll davon: Ob mit Tschaikovskys „Winterträume“, Ysaÿes „Rêve d’enfant/Traum eines Kindes“ oder „Hedwig’s Theme“ aus der Filmmusik zu Harry Potter – die vier Musikerinnen zaubern und verzaubern, spielen und singen, rappen und steppen. Was ist Traum, was Realität? Die Magie liegt bei Salut Salon auch darin, dass diese Frage unbeantwortet bleibt.

Im Sommer 2020 feiern sie in ihrer Heimatstadt an der Elbe Premiere – Thalia-Intendant Joachim Lux freut diese Tradition. Das mit Salut Salon und dem Thalia Theater sei eine besondere Beziehung. „Da ist die Power der Musikerinnen, ihr unschlagbarer Humor und Optimismus, ihre Spielfreude und natürlich ihr musikalisches Können“, so Lux. „All das passt perfekt zum Thalia. Wir freuen uns immer aufs Neue auf das aktuelle Programm!“

Bis zur Premiere sind Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Olga Shkrygunova (Klavier) und Anna-Lena Perenthaler (Cello) noch in der Zauberschule, nach der Premiere in Deutschland und international auf Tour.

Auch für diese Veranstaltung findet der Verkauf der Eintrittskarten nur an unserer Vorverkaufsstelle „Timmse & die Hörspiele“ statt.


Zur Spielzeitübersicht

Kommentare sind geschlossen.